skip_navigation

Angehörigentagung 2019

Veranstaltung mit Referaten, Workshops und Austausch für Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung

Das Netzwerk Angehörigenarbeit Psychiatrie organisiert 2019 in Kooperation mit den St.Gallischen Psychiatrie-Diensten Süd eine Angehörigentagung. Im Zentrum des Anlasses sollen Themen stehen, welche sich Angehörigen im Zusammenhang mit einer psychischen Erkrankung eines nahestehenden Menschen eröffnen. Sie dient Angehörigen, ein umfassendes Verständnis von psychischer Krankheit und  Behandlungsmöglichkeiten zu vertiefen sowie den Umgang mit den aus der Erkrankung hervorgehenden Belastungen zu diskutieren.

Der Anlass richtet sich vorrangig an Angehörige. Wenn Angehörige den Anlass gemeinsam mit der erkrankten Person besuchen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Auch Fachpersonen sind aufgefordert und eingeladen, sich am Anlass zu beteiligen.

Nähere Angaben zum Anlass und zur Anmeldung finden Sie ab ungefähr Ende Jahr an dieser Stelle.